AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR VERBRAUCHER

 § 1     Geltungsbereich

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil des Vertrages zwischen der postertex GmbH und unseren Kunden. Sie gelten nur gegenüber Endkunden, die Verbraucher sind. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch für alle zukünftigen Geschäfte mit dem Kunden, soweit es sich um Rechtsgeschäfte verwandter Art handelt.

§ 2     Angebot und Vertragsabschluss

(1) Die Präsentation der Leistungen insbesondere in Prospekten, Anzeigen und im Internet stellt noch kein bindendes Angebot der postertex GmbH dar.

(2) Ein Vertrag kommt erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung der postertex GmbH oder konkludent mit Beginn der Vertragsausführung durch die postertex GmbH zustande. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich bestätigt werden.

(3) Die postertex GmbH behält sich das Recht vor, Kundenanträge im Einzelfall abzulehnen. Kundenanträge können insbesondere abgelehnt werden, sofern die Bestellung von den von der postertex GmbH vorgegebenen Anforderungen abweicht oder der Kunde auf Grund von Bonitätsinformationen als finanziell nicht vertrauenswürdig bekannt ist.

§ 3     Urheberrechte, Strafrecht

Für die Inhalte der übertragenen Bilddateien ist der Kunde allein verantwortlich. Er hat sicherzustellen, dass er für alle an die postertex GmbH übertragenen Bilddateien sowie die in Auftrag gegebene Nutzung die hierfür erforderlichen Urheber-, Marken- oder sonstigen Rechte besitzt. Alle aus einer etwaigen Verletzung dieser Rechte entstehenden Folgen trägt allein der Kunde. Er ist verpflichtet, die postertex GmbH gegenüber Dritten von sämtlichen berechtigten Ansprüchen freizustellen, die wegen der Verletzung ihrer Rechte aufgrund der dem erteilten Auftrag entsprechenden Bearbeitung, Vervielfältigung und Nutzung der übertragenen Bilddateien geltend gemacht werden. Der Kunde sichert zu, dass die Inhalte der übertragenen Bilddateien nicht gegen geltende Verbotsnormen, insbesondere gegen die Vorschriften zur Verbreitung von Kinderpornographie (§§ 184 ff. StGB) verstoßen. Sollten der postertex GmbH Zuwiderhandlungen gegen diese Zusicherung bekannt werden, wird die postertex GmbH unverzüglich die zuständigen Strafverfolgungsbehörden einschalten.

§ 4     Preise und Zahlung

(1) Die Lieferung der Waren erfolgt zu den am Tag der Auftragserteilung gültigen, auf der Webseite der postertex GmbH angegebenen Preisen in Euro. Der Preis setzt sich zusammen aus dem Auftragswert, den Versandkosten sowie etwaiger Preisbestandteile und beinhaltet die jeweils geltende gesetzliche Umsatzsteuer. Bei Versand in Länder außerhalb der europäischen Union können zusätzliche Zollgebühren anfallen. Diese sind nicht im Preis enthalten und vom Kunden zu zahlen.

(2) Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig und ist per Vorkasse oder PayPal zu entrichten.
Wählt der Besteller Vorkasse, hat die Zahlung des Kaufpreises ausschließlich auf das auf der Rechnung genannte Konto zu erfolgen.

(3) Gerät der Kunde mit der Zahlung des Kaufpreises in Verzug, können Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz p.a. berechnet werden. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt vorbehalten.

§ 5     Zurückbehaltungsrechte

Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Besteller nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 6     Lieferzeit

(1) Der Beginn der von der postertex GmbH angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Bestellers voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.

(2) Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist die postertex GmbH berechtigt, den insoweit entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Sofern vorstehende Voraussetzungen vorliegen, geht die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Sache in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem dieser in Annahme- oder Schuldnerverzug geraten ist.

(3) Weitere gesetzliche Ansprüche und Rechte des Kunden wegen eines Lieferverzuges bleiben unberührt.

§ 7     Gefahrübergang bei Versendung

Wird die Ware auf Wunsch des Kunden an diesen versandt, so geht mit der Absendung an den Kunden, spätestens mit Verlassen des Werks/Lagers die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Kunden über. Dies gilt unabhängig davon, ob die Versendung der Ware vom Erfüllungsort erfolgt oder wer die Frachtkosten trägt.

§ 8     Eigentumsvorbehalt

(1) Die postertex GmbH behält sich das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Vertrag vor. Dies gilt auch für alle zukünftigen Lieferungen, auch wenn sich die postertex GmbH nicht stets ausdrücklich hierauf beruft. Die postertex GmbH ist berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen, wenn der Kunde sich vertragswidrig verhält.

(2) Der Kunde ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln.

§ 9     Mängelansprüche

Für die Rechte des Kunden bei Sach- und Rechtsmängeln gelten die gesetzlichen Vorschriften, soweit im nachfolgenden nichts anderes bestimmt ist. Sollte die Ware einen Mangel aufweisen, ist der Kunde nach seiner Wahl zur Nacherfüllung in Form einer Mängelbeseitigung (Nachbesserung oder zur Lieferung einer neuen mangelfreien Sache (Nachlieferung) berechtigt. Die postertex GmbH ist jedoch berechtigt, die gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten durchgeführt werden kann und wenn die andere Art der Nacherfüllung keine erheblichen Nachteile für den Besteller mit sich bringen würde. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, kann der Kunde nach seiner Wahl den Rücktritt vom Vertrag erklären oder den Kaufpreis mindern.

§ 10     Haftung

Die postertex GmbH haftet für Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten der postertex GmbH, eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im übrigen haftet die postertex GmbH dem Kunden nur nach dem Produkthaftungsgesetz, aufgrund einer übernommenen Garantie, wegen der Verletzung des Leben, des Körpers, oder der Gesundheit oder wegen der schuldhaften Verletzung von Kardinalpflichten (wesentliche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf). Der Schadenersatzanspruch des Kunden ist bei einer Verletzung von Kardinalpflichten auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, wenn nicht zugleich ein anderer der in Satz 1 und 2 dieses Absatzes genannten Ausnahmefälle vorliegt.

§ 11     Sonstiges

(1) Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

(2) Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand und für alle Streitigkeiten aus diesem Ver-trag ist unser Geschäftssitz, sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt

(3) Alle Vereinbarungen, die zwischen den Parteien zwecks Ausführung dieses Vertrages ge-troffen werden, sind in diesem Vertrag schriftlich niedergelegt.

(4) Minderjährige: Wir beabsichtigen nicht, personenbezogene Daten von Minderjährigen anzu-fordern oder zu sammeln. Wenn Sie noch nicht 18 Jahre alt sind, geben Sie bitte keine Daten auf dieser Website ein, und nutzen Sie unsere Dienste nicht. Wenn Sie der Ansicht sind, dass eines Ihrer Kinder unter 18 Jahren personenbezogene Daten eingegeben hat, wenden Sie sich bitte an Postertex Datenschutz, um die Daten entfernen zu lassen und den Account des Minder-jährigen zu kündigen.

(5) Das Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen gem. 312 g Abs. 1 BGB ist nach § 312 g Abs. 2 Nr. 1 BGB ausgeschlossen, wenn die Waren nach den Vorgaben des Bestellers angefertigt werden und auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Aus diesem Grunde sind alle von der Postertex GmbH hergestellten Fotoprodukte, inklusive der Produkte aus der Motivwelt vom Rückgaberecht ausgeschlossen.

Zuletzt angesehen